Photo by Jacqueline Schulz.jpg
 

Magda Torres 

Magda praktiziert seit 2001 Yoga und was als Hobby begann stellte sich sehr bald als Leidenschaft heraus. Über die Jahre hinweg kam Magda mit vielen verschiedenen Yoga-Stilen in Berührung
– Ashtanga, Anusara, Vinyasa Flow, Hatha, Iyengar und Jivamukti. Sie hat unter Noah Mazé, Bharath Shetty und Alex Kröker gelernt, absolvierte eine Vielzahl von Workshops und lernt Yogatherapie bei Manuela Heider de Jahnsen.

In ihren Klassen versucht sie zu vermitteln, dass Yoga auch eine Metapher für das tägliche Leben ist, und so ist es auch was abseits der Yogamatte im richtigen Leben passiert, wo man die Transformation erlebt, die die Praxis bietet.

Magdas Klassen sind pragmatisch orientiert und zeichnen sich durch einen Fokus auf die korrekte Ausrichtung des Körpers aus, Jeder von uns hat durch seine individuelle Anatomie andere Anforderungen an die korrekte Ausführung. Ihre Klassen sind herausfordernd, man darf bereit sein über den eigenen Schatten zu springen und auch Spaß dabei haben.